XSBack Pro 1.2 mit neuen Features

Die neue Version „XSBack Pro 1.2“ ist fertig und enthält folgende neue Features:

  • Neuer Backupmodus „Offline Snapshots“

    Virtuelle Maschinen können jetzt im Modus „Offline Snapshot“ gesichert werden (Parameter: „XSB_backupmode“ auf „offline_snapshot“ stellen). Dabei wird die VM heruntergefahren; dann ein Snapshot erstellt und die VM sofort wieder gestartet. Während die virtuelle Maschine wieder läuft wird dann im Hintergrund ein konsistenter Abzug von dem Snapshot erstellt. Der Snapshot wird nach Ende des Sicherungsvorgangs gelöscht. Die VM ist im Gegensatz zum Sicherungsmodus „offline“ nur wenige Minuten nicht verfügbar.

  • Weiterlesen

Provisioning Services: Target Devices verlieren die Lizenz

Falls in einer Provisioning-Services-Farm ein Lizenzserver eingesetzt wird, der Lizenzdateien mit abgelaufener Subscription enthält, kann es bei den „Target Devices“ dazu kommen, dass die fehlende Subscription als fehlender Lizenzserver angesehen wird und die Targets somit in den Kulanzzeitraum laufen.

Der folgende Patch behebt dieses Problem (wird nicht unter „Issues resolved“ aufgeführt, steht aber in der Readme-Datei des Patches):

http://support.citrix.com/article/CTX134072

XenDesktop 5.x: VMs fahren nach dem Abmelden herunter

Seit der Version „XenDesktop 5“ fahren virtuelle Maschinen standardmäßig automatisch herunter, wenn sich der Anwender vom Betriebssystem der VM abmeldet (gilt für Desktops des Typs „Pooled“ und „Streamed“).
Dieses Verhalten lässt sich nicht mehr über die GUI steuern, sondern erfordert einen Eingriff über die PowerShell auf dem Desktop Delivery Controller (DDC).
Weiterlesen

Citrix-Konsolen starten langsam

Nach der Installation einer XenApp-Farm stellt man fest, dass der „XenApp Server Role Manager“ sehr lange zum Laden braucht (ca. 60 Sekunden). Auch das Web Interface ist von diesem Verhalten betroffen. Hier ist jeweils der erste Start der WebInterface-Site nach einem Neustart des IIS verzögert.

Dieses Verhalten liegt im .NET-Framework begründet, das per Default beim Start im Internet nach einer Zertifikats-CRL-Liste bei Verisign sucht. Dieser Vorgang dauert entsprechend lange.

Weiterlesen