Citrix Director 7.6 Feintuning

Wie so oft, reicht es auch beim Citrix Director 7.6 nicht, die standardmäßige Setup-Routine mit „Weiter“, „Weiter“,… „Fertigstellen“ durchzuklicken, sondern es sind noch einige Schritte des Feintunings nach Abschluss der Ersteinrichtung erforderlich oder zumindest wünschenswert.

Nachfolgend sind einige Punkte aufgeführt, die meiner Meinung nach die Arbeit ein wenig erleichtern.

Default Website umleiten:

Standardmäßig muss man für den Login zum Director hinter der URL des Servers noch das Suffix „/director“ anhängen, um zur Anmeldemaske zu gelangen.
Zum einfachen Zugriff auf die Director-Web-Konsole kann die Default-Website des IIS automatisch auf das Unterverzeichnis „/director“ umgeleitet werden, so dass die reine Eingabe der Server-URL ausreichend ist.
Dazu im Internet-Informationsdienste (IIS)-Manager den Punkt „HTTP-Umleitung“ auswählen und bei „Anforderungen zu diesem Ziel umleiten“ den Text „director“ eintragen:

Director IIS1

Director IIS2

Damit die Einstellung aktiv wird, einfach in einer DOS-Box „iisreset“ ausführen.

 



Domänenfeld vorab ausfüllen:

Für die Anmeldung am Director wird neben dem Benutzernamen auch die passende Domäne benötigt. Oft ist nur eine Windows-AD-Domain in der Umgebung vorhanden und der Admin ist genervt, den Wert jedesmal per Hand eintragen zu müssen.
Um hier einen Wert vorzugeben, muss die Datei „LogOn.aspx“ unter „C:\inetpub\wwwroot\Director“ angepasst werden.

Hier den Text

TextBox ID=“Domain“ runat=“server“ CssClass=“text-box“

suchen und hinter ‚runat=“server“‚ die Passage ‚Text=“DOMAIN“‚ einfügen, wobei DOMAIN durch den Namen Ihrer Windows-Domain ersetzt werden muss:

TextBox ID=“Domain“ runat=“server“ Text=“DOMAIN“ CssClass=“text-box“

Anschließend die neue LogOn.aspx speichern und wieder einen „iisreset“ durchführen, um die Einstellung zu aktivieren:
 
LogOn.aspx

 



SSL-Warnung abstellen:

Falls man sich nicht die Mühe machen möchte, dem Director ein SSL-Zertifikat zu spendieren, erscheint beim Login immer folgende Warnung:

SSL Error

Um diese abzuschalten, hilft wieder der IIS-Manager. Dort muss man unter der Website „Director“ die Anwendungseinstellungen anklicken:

IIS App Settings

Hier setzt man den Wert für „UI.EnableSslCheck“ auf „false“.
Danach wieder einen „iisreset“ durchführen und die Warnung ist beim nächsten Login verschwunden.

Disable SSL Check

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.