XenServer 6.2: OpenSource, Sockel-Lizenzierung und nur noch 1 Edition

Citrix hat am 25.06. angekündigt, dass der neue XenServer 6.2 mit einem vollkommen neuen Lizenzmodell daherkommt.

Auf der einen Seite wird die neue Version des XenServers zwar komplett OpenSource, auf der anderen Seite ändert sich aber die Lizenzierung für den Einsatz im Enterprise-Umfeld auf eine Sockel-Lizenz.
Alle bisher kostenpflichtigen Features („Rollenbasierte Administration“, „Speichermanagement“, „heterogene Pools“, „Alarm-Funktionen“, etc.) sind jetzt allerdings auch in der OpenSource-Variante verfügbar.

Die Features werden nicht mehr über die entsprechende Lizenzdatei freigeschaltet, sondern sind bereits ab Werk auch in der kostenlosen Variante enthalten. Eine Lizenz ist nur noch dazu erforderlich, damit man offiziellen Support von Citrix erhält und das Patch-Management über das XenCenter verwalten kann.

Aber der Reihe nach:

  • Es gibt nur noch genau 1 Edition: „XenServer 6.2“ (alle bisherigen Unterscheidungen in Standard / Advanced / Enterprise / Platinum entfallen!). Die Feature-Liste gibt es hier zum Download.
  • Aus der bisherigen „pro Host“-Lizenzierung wird eine „pro Sockel“-Lizenzierung. Hier macht Citrix nun ebenfalls das, was bei VMWare seit Jahren üblich ist. Bestandskunden können ihre vorhandenen Lizenzen umwandeln: aus jeder Server-Lizenz werden dann automatisch 2 Sockel-Lizenzen für „XenServer 6.2“.
    Ausserdem neu: jede Lizenz enthält sowohl eine Subscription Advantage als auch gleichzeitig Premier-Support; bisher musste der Support separat erworben werden.
  • Neue OpenSource-Community: Unter XenServer.org befindet sich das neue Portal für die freie Edition des XenServers.
  • Download: Hier kann der neue XenServer 6.2 bereits heruntergeladen werden.
  • Neue Produkt-Features von 6.2:

    • Support für Windows 8, Server 2012 und SLES11 SP2 sowie weitere Linux-Distributionen
    • Verbesserte Performance: bis zu 500 VMs mit 4.000 vCPUs pro Host
    • Integrationen für XenDesktop 7
  • Die Preise:

    • „Perpetual License“: $ 500,- pro Socket inkl. 1 Jahr Maintenance
    • „Annual License“: $ 1.250,- pro Socket inkl. 1 Jahr Maintenance

Weitere Infos gibt es hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.